Aktuelles


35 Jahre Praxis für Kinder und Jugendmedizin Dr. Peter Bittner-Dersch in Gießen

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

am 22.April 2021 feiere ich mein 35-jähriges Niederlassungsjubiläum in eigener Kassenpraxis. Damit darf ich auf eine lange und schöne Zeit meines ärztlichen Handelns zurückblicken. Viele Patienten aus meiner Anfangszeit kommen inzwischen bereits mit ihren eigenen Kindern in meine Praxis – das sind besonders schöne Begegnungen.

Nachdem mein langjähriger Kollege und Weggefährte Ulrich Westphal bereits im Herbst 2019 aus der Praxis ausgeschieden ist, erlaube ich mir nun meinerseits, ebenfalls in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Ich werde daher das Staffelholz zum 1.4.2021 an meine bisherige angestellte Kollegin Frau Dr. Helge Latz weiter reichen. 

Hiermit bedanke ich mich für das mir von Ihnen über so viele Jahre hinweg entgegengebrachte Vertrauen und würde mich freuen, wenn Sie dies auch meiner Nachfolgerin schenken würden. Die Zeiten ändern sich, das ist der Gang der Dinge, und so wird es unter Frau Dr. Latz sicher zu der einen oder anderen Veränderung in der Praxis kommen. Das ist auch gut so. Nur so ist Entwicklung möglich.

In Zukunft werde ich mich in verstärktem Maße der Impfaufklärung widmen und versuchen, öffentlichkeitswirksame Aufklärung zu betreiben. Das halte ich für ein wichtiges Themenfeld – gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Gesundheit und Lebenskraft und Gottes Segen.

Herzlichst

Ihr Dr. med. Peter Bittner-Dersch

Braucht Deutschland eine Impfpflicht?

Liebe Eltern, 
 
am 12. Oktober 2019 fand im KOSMOS (Berlin) eine Podiumsdiskussion zu dem bevorstehenden Impfgesetz der Bundesregierung statt. Neben dem Vorstand des Vereins Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. beteiligten sich auch Vertreter der Ständigen Impfkommission (STIKO) sowie weiteren Vertretern unterschiedlicher Gesundheitsbereichen an der Diskussionsrunde. Nachstehend finden Sie die Links und Aufzeichnungen der unterschiedlichen Statements sowie der Podiumsdiskussion. Machen Sie sich Ihr eignes Bild von dem bevorstehenden Maserngesetz!
 
 
 
 
Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dres. med. Peter Bittner-Dersch / Helge Latz / Ulrich Westphal
Braucht Deutschland eine Impfpflicht?

Warum braucht Deutschland keine Impfpflicht?

Liebe Eltern, 

am 12. September 2019 übersendete der Vorstand "Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V." eine "Stellungnahme zum Kabinettsentwurf des Masernschutzgesetzes" an den Gesundheitsausschuss des Bundestages. 

Lesen Sie die ausführliche Stellungnahme des Vereins und informieren Sie sich über die geplante Masernimpfpflicht genau! Alle aufgeführten Fakten und Argumente sind in der Stellungnahme mit stichhaltigen und seriösen Quellen sowie Literaturangaben belegt worden.

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dres. med. Peter Bittner-Dersch / Helge Latz / Ulrich Westphal

Masernschutzgesetz - Stellungnahme Kabinettsentwurf.pdf

Warum braucht Deutschland keine Impfpflicht?

Nachruf für Dr. Mohinder Singh Jus

Am Pfingsmontag, den 10.6.2019 verstarb plötzlich und unerwartet mein großes Vorbild und Lehrer Dr. Mohinder Singh Jus an den Folgen eines plötzlichen Herzversagens.

Am 10.9.1947 in Neu Delhi als Sohn eines Kunstmalers geboren, studierte er am Homoeopathic Medical College and Hospital in Kakutta, wo er 1968 mit dem “Diploma of Medicine and Surgery“ abschloss. Sein Leben lang verehrte er seinen Lehrer Dr. B. K. Bose, den letzten noch lebenden Schüler von Dr. J. T. Kent. Ihm verdankt er auch sein Wissen und seine ungebrochene Begeisterung und Hingabe für die Homöopathie.

Hier weiter lesen...

Nachruf für Dr. Mohinder Singh Jus

Impfpflicht gegen Masern ist keine Lösung!

Liebe Eltern, 
 
in einer Pressemitteilung des Vereins „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ geht deutlich hervor, dass rund 97% der Eltern in Deutschland ihre Kinder mindestens einmal gegen Masern impfen lassen. 
 
Lesen Sie die Pressemitteilung und weitere Mitteilungen zur Impfpflicht hier.

Eine Impfpflicht ist bei Masern nicht die Lösung!

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dres. med. Peter Bittner-Dersch / Helge Latz / Ulrich Westphal

Impfpflicht gegen Masern ist keine Lösung!

Langjährige Hebamme geht in Ruhestand

Liebe Eltern, 

lesen Sie in dem Artikel "Wenn die Welt still steht" ein Erfahrungsbericht von Frau Müller-Bockisch. Seit vielen Jahren ist Frau Müller-Bockisch kooperierende Hebamme dieser Kinder- und Jugendarztpraxis. 

Wir wünschen Frau Müller-Bockisch alles Gute im verdienten Ruhezustand und unseren Eltern viel Spaß beim lesen. 

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dr. med. Peter Bittner-Dersch / Ulrich Westphal

Langjährige Hebamme geht in Ruhestand

Freie Impfentscheidung

Liebe Eltern,

wie wichtig und entscheidend eine umfangreiche und aufklärende Impfberatung ist zeigt der Artikel „Mit Druck zum Pikser“. Lesen Sie den Erfahrungsbericht einer Familie, die sich bewusst gegen Impfungen entschieden hat und wie Kindertagesstätten mit dieser Entscheidung verfahren. 

Mit Druck zum Pikser.pdf

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dr. med. Peter Bittner-Dersch / Ulrich Westphal

Freie Impfentscheidung

5-fach-Impfstoff

Liebe Eltern, 

seit dieser Woche ist der lange ersehnte 5-fach-Impfstoff wieder verfügbar. 

Sollte Ihr Kind diesen Impfstoff benötigen oder haben Sie Fragen zum Impfstatus Ihres Kindes, so rufen Sie uns unter der gewohnten Praxisnummer (0641-75711) an oder schreiben eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dr. med. Peter Bittner-Dersch / Ulrich Westphal

5-fach-Impfstoff

Masernfälle in Hessen

In den letzten Monaten ist es zu einer Häufung von Masernfällen in Hessen gekommen. Lesen Sie dazu einen Artikel von Ulrike Baureithel.
pdfAngst ist ein schlechter Ratgeber.pdf

Ihre Kinder- und Jugendarztpraxis
Dr. med. Peter Bittner-Dersch / Ulrich Westphal

Masernfälle in Hessen

Der Weg zu uns

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Die Stadtbuslinie 3 hält unmittelbar vor der Praxis, Haltestelle: Petruskirche. Vom Bahnhof sind es 10 Fußminuten zur Praxis.

Mit dem Auto

 

In unmittelbarer Nähe zur Praxis gibt es in der Uhlandstrasse und im Wartweg einige wenige Parkplätze. Hier ist das Parken mit Parkscheibe für die Dauer von 30 Minuten gestattet.

Parken

 

Das Parkhaus des UKGM (Gaffkystraße 9, 35392 Gießen) bietet genügend Plätze, ist aber gebührenpflichtig. Von hier gelangt man über einen Fußweg (200m) direkt zur Praxis.

Nur in absoluten Notfällen (z.B. akute Atemnot) darf der Parkplatz auf dem Gelände der Petrusgemeinde gegenüber der Praxis genutzt werden und ist sofort nach der Behandlung wieder zu räumen.


Anschrift und Kontakt

 

Dr. med. Peter Bittner-Dersch

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Homöopathie- Allergologie
Wartweg 6 | D-35392 Gießen
Telefon: 0641-75711 | Fax: 0641-791743  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Praxis

 

Vormittags: Montag bis Freitag: 9:00 - 11:00 Uhr
Nachmittags: Montag, Dienstag und Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag Nachmittag nach Vereinbarung

Bitte beachten Sie unsere Schließungstage über den Menüpunkt Aktuelles.

Außerhalb der Sprechstunde erreichen Sie uns in dringenden Notfällen telefonisch unter der Mobil-Nr.: 0175 - 8279599


Ärztlicher Bereitschaftsdienst für Kinder und Jugendliche

 

Mi und Fr: 16 - 20 Uhr
Sa, So, Feier- und Brückentage: 09 - 20 Uhr

UKGM Gießen, Klinikstraße 33
Anfahrt über Gaffkystraße - Parkhaus
35392 Gießen

Telefon: 116 117

Allgemeiner Ärztlicher Bereitschaftsdienst

 

Mo, Di, Do: 19 - 00 Uhr
Mi und Fr: 14 - 00 Uhr
Samstag, Feier- und Brückentage: 07 - 07 Uhr
Sonntag: 07 - 06 Uhr

UKGM Gießen, Klinikstraße 33
Anfahrt über Gaffkystraße - Parkhaus 35
35392 Gießen

Telefon: 116 117

Urlaubsvertretung und Bereitschaftsdienst

 

Die Adressen und Telefonnummern erfahren Sie über den Anrufbeantworter sowie über den Menüpunkt Aktuelles.